Benefizkonzert für Kinderheim

Es ist Konzertabend im Klavierhaus Mora in Passau. Besonders ist aber: Die Besucher dürfen nach dem Konzert für den guten Zweck sogar noch in die Klavierwerkstatt schauen. Der RAC Passau hat erfolgreich über einhundert Gäste zu einem Benefizkonzert gerufen, um ein Gewächshaus für das Lukas Kern Kinderheim zu finanzieren.
 
Dort sollen die Kinder Gelegenheit bekommen Verantwortung zu übernehmen. In der Ansprache lobt der Governor des Distriks 1840, Dr. Hans Georg Fick, die gute Organisation der Aktion. Der RAC Passau, sowie dessen Gäste sind von dem Können des jungen Pianisten begeistert. In einem Gesprächskonzert erklärt der junge Konzertpianist Tobias Jackl anhand Kompositionen von Debussy über Skrjabin bis Berg und Brahms eindrucksvoll die Entwicklung der Tonsprache.
 
„So viele junge Menschen waren noch nie da“, freuen sich die Klavierbauer. Der RAC Passau und das Kinderheim können sich jedenfalls über einen Erfolg freuen: sämtliche Einnahmen, knapp 1.250 Euro, werden an das Kinderheim gehen.

 
Autor: Alexander Fischer, Rotaract Club Passau
Foto: Katharina Neumann