Auszeichnungen


BestAct


Mit dem “BestAct” werden Sozialaktionen von Interact Clubs, Rotaract Clubs oder Distrikten ausgezeichnet, die sich durch Wirkung und Kreativität von anderen Projekten abheben. Die Vergabe erfolgt jedes Jahr auf der Rotaract Deutschlandkonferenz (DeuKo) durch den Rotaract Förderverein (RFV). Die Vorauswahl der besten Aktionen wird eine Jury, die sich aus Mitgliedern des RFV, des Ressorts Soziales sowie dem Vorsitz-Team des Rotaract Deutschland Komitees (RDK) zusammensetzt, übernommen. Die Wahl des besten Projekts findet auf der DeuKo durch das Plenum statt. Dank der großzügigen Unterstützung des Rotary Verlags und einer Privatperson beträgt das Preisgeld des „BestAct 2022“ insgesamt 6.000 EUR.
Bewerbungsschluss für den BestAct ist am 15.01.2022. Die Bewerbungen, die sich auf der DeuKo präsentieren dürfen, werden am 15.02.2022 bekannt gegeben. Das Bewerbungsformular und die Teilnahmebedingungen findet ihr unter bestact.rotaract-foerderverein.de. Dort könnt ihr die Unterlagen auch direkt einreichen.



Rotaract Badge of Honour


Beim “Badge of Honour” handelt es sich um die Ehrenauszeichnung von Rotaract Deutschland in Gold. Für diesen können Personen vorgeschlagen werden, die sich in herausragender Weise für ihren Club, ihren Distrikt, Rotaract Deutschland oder ein besonderes Projekt im Sinne der rotarischen Werte verdient gemacht haben. Jeder Vorschlag wird individuell vom Förderverein geprüft, dieser entscheidet auch über die letztendliche Vergabe. Die Vergabe eines Badge of Honour ist mit einer Spende von 200,00 EUR an den Förderverein verbunden. Diese wird beispielsweise für die Preisgelder des BestActs verwendet. Im Anschluss wird eine Urkunde erstellt und der BoH-Pin freigegeben, welcher auf der Webseite des Rotary-Family-Shops bestellt werden kann.
Um das Vorschlagsformular zu erhalten, nimm bitte Kontakt mit uns auf.