Beiträge

Heimflohmarkt – ein Coronakonformes Sozialprojekt für Jedermann

Anstatt nicht mehr getragene Kleidung bei euch jahrelang im Schrank zu horten wollen wir euch animieren, ihnen ein neues Leben zu schenken.

Von Friederike Wesemann | RAC Hannover

Wusstet ihr, dass für die Herstellung eines T-Shirts etwa 2500 L Wasser benötigt werden? Das sind ganze 14 Badewannen. Bei einer Jeans sind es schon 45 Badewannen. Und wusstet ihr außerdem, dass von 253 Millionen sehbehinderten Menschen weltweit 90% in Entwicklungsländern leben?

Mit dem Heimflohmarkt wollen wir uns gemeinsam mit euch beiden Themen widmen! Das Prinzip ist einfach: Anstatt nicht mehr getragene Kleidung bei euch jahrelang im Schrank zu horten wollen wir euch animieren, ihnen ein neues Leben zu schenken und sie im Internet zu verkaufen – denn je länger ein gekauftes Stück im Umlauf bleibt, umso weniger Ressourcen werden für neue Sachen benötigt.

Das eingenommene Geld könnt ihr anschließend in eine SIGHTBOX investieren. Warum SIGHTBOX? Die SIGHTBOX versorgt eine ganze Schulklasse in Entwicklungsländern mit Spielzeug, die es sehbehinderten Kindern ermöglicht gemeinsam mit sehenden zu spielen. Dadurch wird die Integration der schlecht Sehenden gefördert, die sonst in ihren Ländern kaum angepasste Materialien finden. In der Box finden sich neben rasselnden Bällen und einem Boccia Spiel auch Augenmasken, damit auch die sehenden Kinder sich mal in die Lage eines sehbehinderten Kindes versetzen können.

Also: Nutzt die Ruhe, mistet aus, fragt Eltern und Großeltern und verkauft was das Zeug hält um uns dabei zu unterstützten noch viele weitere SIGHTBOXen in die Welt zu schicken. So können wir das Leben sehbehinderter Kinder und Jugendliche langfristig verändern und lernen gleichzeitig etwas Nachhaltiger mit unseren Kleidungsstücken und anderen Gegenständen umzugehen.

Ihr wollt mitmachen? Besucht uns auf heimflohmarkt.rotaract.de

Foto: Max Wirzbinna

Trödelstand des Rotaract Club Cottbus für behinderte Kinder und Jugendliche

Die Rezeptur aus alten, außergewöhnlichen Artikeln, gut erhaltenen Gebrauchs- gegenständen und fetzigen Einzelstücken ging beim 2. Flohmarktes des Rotaract Clubs Cottbus am 19.05.2012 gut auf. Ein Fahrrad für 10 €, ein Toaster für 8 €, eine Biografie für 0,50 €, eine Vase geschenkt. Weiterlesen