Über Rotaract

Wer sind wir und was machen wir?

Wer ist Rotaract?

Rotaract ist eine dynamische und innovative Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu haben. Es ist ein globales Netzwerk junger Menschen, die sich leidenschaftlich für andere einsetzen und sinnvolle Veränderungen bewirken wollen.

Im Kern geht es bei Rotaract darum, Menschen zu befähigen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Ob bei der Organisation lokaler Freiwilligeneinsätze, der Entwicklung nachhaltiger Projekte oder der Teilnahme an internationalen Austauschprogrammen – Rotaract Deutschland bietet seinen Mitgliedern die Mittel, Ressourcen und Unterstützung, die sie brauchen, um etwas zu bewegen.

Mit seinen Programmen und Initiativen trägt Rotaract Deutschland dazu bei,  kulturelles Verständnis zu vertiefen, Beziehungen über Grenzen hinweg aufzubauen und Führungsqualitäten zu fördern.  Rotaract ist die perfekte Plattform für dich, um in der Welt wirklich etwas zu bewegen.

Also, worauf wartest du noch? Tritt noch heute Rotaract in deiner Nähe bei und werde Teil einer lebendigen, dynamischen und inspirierenden Gemeinschaft, die ein Projekt nach dem anderen verändert. Mit deiner Leidenschaft, deiner Energie und deinem Engagement können wir gemeinsam eine bessere Welt für alle schaffen.

Unser Motto

Helfen

Wir wollen überall helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Lernen

Das aktive Lernen spielt bei Rotaract eine große Rolle.

Feiern

Rotaract macht Spaß und schafft Freundschaft.

 

Mehr hierzu

Helfen beginnt im alltäglichen Leben bei jedem Menschen, aber auch als Club wollen wir gemeinsam andere unterstützen. Ob in unserer Nachbarschaft, deutschlandweit oder international – es gibt genug zu tun:

  • mit kranken Kindern spielen oder Feriencamps organisieren
  • sich Zeit für Ältere nehmen
  • Spielplätze bauen
  • Bedürftige mit Spendenpaketen unterstützen
  • Weltweite gemeinsame Spendenaktionen organisieren
  • Katastrophenhilfe vor Ort leisten

Jeder Mensch kann Hilfe gebrauchen und jeder Mensch kann Hilfestellung leisten. Beide Seiten sind glücklich und kommen so einander näher.

Mehr hierzu

Lernen bedeutet sich weiterbilden, seinen Horizont erweitern und über den alltäglichen Tellerrand hinausblicken, aber auch einander kennenlernen. Ob außergewöhnliche Berufe und Hobbys, Reisen, Kunst und Kultur oder gesellschaftspolitische Themen – es ist für jeden etwas Interessantes dabei:

  • Voträge von Mitglieder oder externen Referenten
  • Betriebsbesichtigungen
  • Management-Trainings, Seminare oder Workshops
  • Konzerte-, Museums- oder Theaterbesuche
  • Deutschland-, Europa- oder Weltkonferenzen

Durch Clubpatenschaften und gegenseitige Besuche fördern wir zudem kulturellen Austausch und Verständigung.

Mehr hierzu

Bei gemeinsamen Veranstaltungen, Partys und Reisen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, mit den unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch zu kommen. Man lernt einander kennen und schätzen. Aus Fremde werden Freunde, häufig für das ganze Leben. Egal wo man gerade auf der Welt ist, irgendwo ist immer was los und Rotaracter sind in der Nähe. Man ist stets ein willkommener Gast bei verschiedenen Veranstaltungen:

  • Club- und Benefizveranstaltungen
  • Cocktailabende
  • Grillpartys
  • Jubiläumsfeiern
  • Reisen zu Partnerclubs im Ausland

Gemeinsam wachsen, Freundschaften schließen und sich auf andere verlassen können – das zählt bei Rotaract.

Wer ist Rotaract?

Rotaract ist eine dynamische und innovative Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu haben. Es ist ein globales Netzwerk junger Menschen, die sich leidenschaftlich für andere einsetzen und sinnvolle Veränderungen bewirken wollen.

Im Kern geht es bei Rotaract darum, Menschen zu befähigen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Ob bei der Organisation lokaler Freiwilligeneinsätze, der Entwicklung nachhaltiger Projekte oder der Teilnahme an internationalen Austauschprogrammen – Rotaract Deutschland bietet seinen Mitgliedern die Mittel, Ressourcen und Unterstützung, die sie brauchen, um etwas zu bewegen.

Mit seinen Programmen und Initiativen trägt Rotaract Deutschland dazu bei,  kulturelles Verständnis zu vertiefen, Beziehungen über Grenzen hinweg aufzubauen und Führungsqualitäten zu fördern.  Rotaract ist die perfekte Plattform für dich, um in der Welt wirklich etwas zu bewegen.

Also, worauf wartest du noch? Tritt noch heute Rotaract in deiner Nähe bei und werde Teil einer lebendigen, dynamischen und inspirierenden Gemeinschaft, die ein Projekt nach dem anderen verändert. Mit deiner Leidenschaft, deiner Energie und deinem Engagement können wir gemeinsam eine bessere Welt für alle schaffen.

Unser Motto

Helfen

Wir wollen überall helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Mehr hierzu

Helfen beginnt im alltäglichen Leben bei jedem Menschen, aber auch als Club wollen wir gemeinsam andere unterstützen. Ob in unserer Nachbarschaft, deutschlandweit oder international – es gibt genug zu tun

  • mit kranken Kindern spielen oder Feriencamps organisieren
  • sich Zeit für Ältere nehmen
  • Spielplätze bauen
  • Bedürftige mit Spendenpaketen unterstützen
  • Weltweite gemeinsame Spendenaktionen organisieren
  • Katastrophenhilfe vor Ort leisten

Jeder Mensch kann Hilfe gebrauchen und jeder Mensch kann Hilfestellung leisten. Beide Seiten sind glücklich und kommen so einander näher.

Lernen

Das aktive Lernen spielt bei Rotaract eine große Rolle.

Mehr hierzu

Lernen bedeutet sich weiterbilden, seinen Horizont erweitern und über den alltäglichen Tellerrand hinausblicken, aber auch einander kennenlernen. Ob außergewöhnliche Berufe und Hobbys, Reisen, Kunst und Kultur oder gesellschaftspolitische Themen – es ist für jeden etwas Interessantes dabei:

  • Voträge von Mitglieder oder externen Referenten
  • Betriebsbesichtigungen
  • Management-Trainings, Seminare oder Workshops
  • Konzerte-, Museums- oder Theaterbesuche
  • Deutschland-, Europa- oder Weltkonferenzen

Durch Clubpatenschaften und gegenseitige Besuche fördern wir zudem kulturellen Austausch und Verständigung.

Feiern

Rotaract macht Spaß und schafft Freundschaft.

Mehr hierzu

Bei gemeinsamen Veranstaltungen, Partys und Reisen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, mit den unterschiedlichsten Menschen ins Gespräch zu kommen. Mein lernt einander kennen und schätzen. Aus Fremde werden Freunde und häufig für das ganze Leben. Egal wo man auf der Welt gerade ist, irgendwo ist immer was los und Rotaracter sind in der Nähe. Man ist stets ein willkommener Gast.

  • Club- und Benefizveranstaltungen
  • Cocktailabende
  • Grillpartys
  • Jubiläumsfeiern
  • Reisen zu Partnerclubs im Ausland

Gemeinsam wachsen, Freundschaften schließen und sich auf andere verlassen können – das zählt bei Rotaract.

Soziales Engagement

Rotaract hat viele helfende Hände, denen kein Weg zu weit ist. Ob in unserer Nachbarschaft, deutschlandweit oder international – es gibt genug zu tun. Rotaract Clubs wirken aktiv bei den internationalen Bemühungen um Frieden und Völkerfreundschaft in aller Welt mit. Diese aktive Mitwirkung beginnt zwar auf kommunaler Ebene, kennt aber keine Grenzen.

Der schönste Lohn dafür: Menschen, die sich freuen.

Mehr hierzu

So vielfältig Rotaract in seinen Mitgliedern ist, so sind wir es auch in der Kreativität neue Projekte zu entwickeln. Es werden stets neue Sozialprojekte entwickelt und Ideen umgesetzt. Gemeinsam sind wir stark und können viel erreichen. Eine kleine Geste hat oftmals eine große Bedeutung für den anderen. Viele Menschen leben als soziale Randgruppe und diesen wollen helfen. Jeder Mensch ist gleich, nur geht es nicht allen Menschen gleich gut. Alle Clubs unterstützen regionale Projekte, aber auch über die Landesgrenzen hinaus wird geholfen. Gemeinsam bauen und renovieren wir Spielplätze, streichen Kitas und Schulen, lesen älteren Menschen was vor oder singen zusammen, gehen mit Behinderten Menschen ins Theater, Musical oder Kino, sammeln wir Lebensmittelspenden für die Tafeln und vieles mehr.

DEUTSCHLANDWEITE PROJEKTE

Jeder Rotaract-Club entscheidet eigenständig über sein Clubprogramm und soziale Projekte. An Ideen und coolen Aktionen mangelt es nie. Dennoch gibt es einige Projekte, die deutschlandweit von allen Clubs getragen werden.

KidsCamp

Kauf Eins Mehr

Deckel gegen Polio

Mehr hierzu

Das KidsCamp bietet Kindern die Möglichkeit abseits des Alltages einen abwechslungsreichen und kostenlosen Kurzurlaub in einem Zeltlager zu erleben. Der Urlaubskinder e.V. veranstaltet gemeinsam mit Rotaract und Rotary Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt 16 KidsCamps. Mehr über dieses Projekt gibt es hier: Urlaubskinder e.V.

Mehr hierzu

Das ist ohne Zweifel eine der Lieblingsaktionen der deutschen Rotaract-Clubs. Ob für die lokale Tafel, für das Tierheim oder für einen anderen Spendenzweck – Lebensmittel und Hygieneartikel werden regelmäßig im Rahmen einer „Kauf-Eins-mehr“-Aktion gesammelt.

Mehr Hierzu

Seit über 30 Jahren engagieren sich auch Rotaract- Mitglieder weltweit im Kampf gegen Polio. Das ganze Jahr durch werden von vielen deutschen Clubs fleißig Kunststoffdeckel gesammelt, damit weiterhin Impfungen gegen Polio finanziert werden können. Mehr darüber: Deckel drauf e.V.


DEUTSCHLANDWEITE PROJEKTE

Jeder Rotaract-Club entscheidet eigenständig über sein Clubprogramm und soziale Projekte. An Ideen und coolen Aktionen mangelt es nie. Dennoch gibt es einige Projekte, die deutschlandweit von allen Clubs getragen werden.

KidsCamp

Mehr hierzu

Das KidsCamp bietet Kindern die Möglichkeit abseits des Alltages einen abwechslungsreichen und kostenlosen Kurzurlaub in einem Zeltlager zu erleben. Der Urlaubskinder e.V. veranstaltet gemeinsam mit Rotaract und Rotary Clubs in Deutschland und Österreich insgesamt 16 KidsCamps. Mehr über dieses Projekt gibt es hier: Urlaubskinder e.V.

Kauf Eins Mehr

Mehr hierzu

Das ist ohne Zweifel eine der Lieblingsaktionen der deutschen Rotaract-Clubs. Ob für die lokale Tafel, für das Tierheim oder für einen anderen Spendenzweck – Lebensmittel und Hygieneartikel werden regelmäßig im Rahmen einer „Kauf-Eins-mehr“-Aktion gesammelt.

Deckel gegen Polio

Mehr Hierzu

Seit über 30 Jahren engagieren sich auch die Rotaracter weltweit im Kampf gegen Polio. Das ganze Jahr durch werden von vielen deutschen Clubs fleißig Kunststoffdeckel gesammelt, damit weiterhin Impfungen gegen Polio finanziert werden können. Mehr darüber: Deckel drauf e.V.


Unsere Geschichte

Auch wenn Rotary International schon seit den frühen 1920er Jahren Organisationen für junge Erwachsene unterstützt, wurde Rotaract erst in den 1960er Jahren offiziell als Programm aufgenommen. Die Entscheidung kam in einer Zeit, in der die weltweiten Studentenproteste wachsende Besorgnis bei den Rotary Clubs auslösten. Das enorme Potential und die Motivation der jungen Erwachsenen sollte in Aktivitäten gelenkt werden, von denen die Gesellschaft profitieren konnte. So wurde der erste Rotaract Club durch den Rotary International Präsidenten Luther Hodges am 13. März 1968 in North Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina feierlich gegründet. Im Laufe weniger Jahrzehnte entstand aus dem Rotaract-Programm ein starkes und weltweites Netzwerk, das heute junge Leute in über 155 Ländern vereint.

Bild: © Rotary Charlotte North, The Rotarian June 1968

1968

Rotary International gründet den ersten Rotaract Club im US-Bundesstaat North Carolina. Bereits im selben Jahr folgen Clubs in Mexiko, Italien und Indien. Auch der erste Rotaract Club in Deutschland entsteht am 13. März 1968, der RAC Marburg. Das Foto zeigt die Gründungsmitglieder des ersten Rotaract Clubs an der University of North Carolina, Charlotte, beim Pflanzen eines Baumes im Jahre 1968. 

Bild: © Rotaract Club Marburg

1971

Es entsteht die erste deutsch-französische Rotaract Clubfreundschaft, der RAC Marburg lädt im Mai 1971 Freunde des RAC Aix-en-Provence in die Stadt ein. Bei diesem Clubbesuch sind Freundschaften entstanden, die es noch heute gibt.

1978

Rotaracter deutschlandweit gründeten eine gemeinsame Anlauf- und Informationsstelle, um Informationen innerhalb der Clubs und Distrikte besser bereitstellen und verteilen zu können.

Bild: © Cosmin Piitu

1981

Rotaract war so populär geworden, dass die Rotaracter in Südafrika entschieden, zur ersten INTEROTA Konferenz, einem internationalen Meeting, einzuladen. Im Anschluß wurden solche Konferenzen alle drei Jahre abgehalten. Das Foto zeigt die deutsche Delegation auf der Interota 2017 in Taipeh.

Bild: © Bernhard Kulisch

1989

Auf Deutschlandebene wird ein offizieller “Rotaract Deutschlandausschuss” (DAS) gegründet, der als oberstes Organ die gemeinsame Anlauf- und Informationsstelle bündelte. Eines der ersten Projekte des DAS war die Herausgabe der Rotaract NEWS als monatliches Magazin.
Das Foto zeigt ein späteres DAS Treffen.

1992

Im März wurde die World Rotaract Week (WRW) durch das Rotary International Board of Directors ins Leben gerufen. Diese wird jährlich in der Woche des 13. März gefeiert, um an die Gründung des ersten Rotaract Clubs zu erinnern. Das Foto zeigt die Sozialaktion „BeeAlive“ aus der WRW 2019.

Bild: © Privat

2000

Bundespräsident a.D. Roman Herzog besucht als Festredner die Deutschlandkonferenz in Esslingen.

Bild: © Felix Heintz

2004

Auf der Deutschlandkonferenz wurde eine neue Grundordnung festgelegt. Zudem wurde auch die Arbeitsweise des Deutschlandausschusses umstrukturiert. Das oberste Organ wird in „Rotaract Deutschland Komitee (RDK)“ umbenannt.

Bild: © Felix Heintz

2006

Nach zweijähriger Zusammenarbeit mit verschiedenen Rotaract und Rotary Verantwortlichen gründete das Rotaract Deutschland Komitee den „Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V.“ als eigenständige Verwaltung.

Bild: © Axel Klein

2008

Rotaract feiert 40 Jahre soziales Engagement und unzählige nationale wie internationale Hilfsaktionen.

Bild: © Urlaubskinder e.V.

2008

Das erste KidsCamp wurde von Rotaract im Mai 2008 in Heilbronn zum vierzigsten Geburtstag von Rotaract ins Leben gerufen. Das KidsCamp ist ein Projekt für Kinder, die sich einen Urlaub verdient haben, bei dem die Kinder einige Tage abseits des Alltags und möglicher Sorgen verbringen. Dabei sollen sie Freude, Teamgeist und Freundschaft erleben. Wir arbeiten dabei besonders auf die Weitergabe von humanistischen Werten und einer steigenden Sozialkompetenz hin. Seit 2008 ist das Projekt kontinuierlich gewachsen, in 2019 gab es 15 KidsCamps im deutschsprachigen Raum mit mehr als 1000 Kindern.

Bild: © Axel Klein

2009

Rotaract wächst und wächst: über 160 Rotaract Clubs in Deutschland folgen mittlerweile dem Motto „Lernen – Helfen – Feiern“.

Bild: © Axel Klein

2010

Viel Arbeit, viel Schweiß, wenig Schlaf: Nach langjährigem Entwicklungsprozess führt Rotaract Deutschland eine echte technische Innovation für alle Mitglieder ein – das interne Verwaltungssystem „meinRotaract“.

Bild: © Axel Klein

2014

Incoming Rotary International Präsident Gary C. Huang besucht die Deutschlandkonferenz.

Bild: © Pierre Hinz

2018

Die 30. Rotaract Deutschlandkonferenz findet in Köln statt. Der amtierende Präsident von Rotary International Ian Riseley ist als Gast dabei.

Bild: © Pascal Fehst

2018

Im August wird 50 Jahre Rotaract in Marburg gefeiert.

Bild: © Pierre Hinz

2019

Bei der Rotaract Deutschlandkonferenz in München wird offiziell der Rotaract Deutschland e.V. gegründet und die Grundordnung durch eine Satzung ersetzt. Zudem wurde die IT-Landschaft neu strukturiert, das Ressort IT wurde in das Ressort Support und IT Entwicklung geteilt.

Bild: © Julius Schölkopf

2019

Die Rotary International Convention ist mit mehr als 25.000 Besuchern aus aller Welt in Hamburg zu Gast. Rotaract Deutschland ist mit einem Stand vertreten und die deutschen Rotaract-Mitglieder erlebten eine Woche internationale rotarische Projekte direkt vor der Haustüre.

Zurück zum Beginn

Kontakt & Socials
Weitere Links
<