Rotaract ist mit vielen tausend Clubs auf jedem Kontinent der Welt vertreten. Grundsätzlich ist jeder Rotaracter überall willkommen, doch nicht jeder kann überall direkte Verbindungen knüpfen. Damit Deutschland in der Welt vertreten ist – und gleichzeitig mit Informationen über und von internationalen Veranstaltungen versorgt wird – haben wir auf der Deutschlandkonferenz das Ressort Internationales gewählt, das uns in der Welt repräsentiert.

Das Ressorts für 2020/21:

  • Katharina Weingärtner, Sprecherin (Rotaract Club Hybrid Südwest 1860)
  • Timo Beilmann (Rotaract Club Bingen-Ingelheim am Rhein)

Die Aufgabe des Ressort Internationales ist es, internationale Beziehungen zwischen Rotaract Clubs und ihren Mitgliedern zu stärken, sowie Rotaracter in Europa und der ganzen Welt einander näher zu bringen. Dazu gehört (nach Geschäftsordnung des RDK):

  • Repräsentation von Rotaract Deutschland auf internationaler Ebene
  • Vertretung der deutschen Distrikte im „European Rotaract Information Centre“ (nachfolgend E.R.I.C.)
  • Weiterleitung wichtiger Informationen aus dem E.R.I.C. an die deutschen Rotaract-Mitglieder
  • Kommunikation deutscher Projekte und Aktivitäten im Ausland
  • Unterstützung der Distrikte und Clubs beim Aufbau internationaler Kontakte (insbesondere Twin- bzw. Partnerclubs)
  • Einnahme der Schirmherrschaft für den „Rotaract GermanTrip“ und Koordination der Zusammensetzung des Organisationsteams
  • Weiterleitung aller relevanten internationalen Events und Trips an die deutschen Rotaract-Mitglieder
  • Motivation aller deutschen Rotaract-Mitglieder zur Teilnahme an internationalen Events
  • Ansprechperson für ausländische Rotaract-Mitglieder
  • Pflege der Inhalte der englischsprachigen Seite von rotaract.de in Zusammenarbeit mit dem Ressort Öffentlichkeitsarbeit
  • Die Vertretung im E.R.I.C. wird durch den*die Ressortsprecher*in als „Country Representative“ (nachfolgend CR) gemäß der „Statue and Code of Policies“ des E.R.I.C.s in ihrer aktuellen Fassung und bei Verhinderung durch ein anderes Mitglied des Ressorts wahrgenommen. Der*Die Ressortsprecher*in informiert die Distrikte über anstehende Wahlen und holt deren Stimme ein, um analog im E.R.I.C. abzustimmen. Stimmen der Distrikte, die keine Rückmeldungen zu anstehenden Wahlen geben, werden von dem*der Ressortsprecher*in übernommen.