Die Grundlage für erfolgreiche Zusammenarbeit ist Kommunikation. Den Austausch zwischen den Rotaract Clubs in Deutschland zu fördern, Informationen aufzubereiten und neue Mitglieder in die Rotaract Welt zu integrieren, das hat sich das Ressort Interne Kommunikation auf die Fahne geschrieben. Es kümmert sich nicht nur jährlich um das Mitgliederverzeichnis, sondern auch um das RAC-Wiki, ein Rotary-Nachwuchsprogramm und eine interne Fotodatenbank.

Das Ressort 2020/21:

  • Lisa Pusch, Sprecherin (RAC Paderborn)
  • Lena Jordan (RAC Berlin)
  • Laura Oberbüscher (RAC Erlangen)
  • Sarah Oks (RAC Köln)
  • Sarah Stapelfeldt (RAC Penzberg, RAC an der Donau)

Das sind die Ziele des Ressorts für 2020/21:

Dieses Jahr soll der Fokus auf die Kommunikation zwischen den verschiedenen rotaractischen Ebenen und den erfolgreichen Transfer von Wissen gerichtet werden, um so Wissensverlust zu vermeiden und effiziente Zusammenarbeit innerhalb von Rotaract zu stärken. Im Zuge dessen liegen unsere Schwerpunkte auf dem Wiki und der Fortführung der AG Kommunikation – dem Themenfeld des Konfliktmanagements. Wir möchten als Ressort Interne Kommunikation die nötigen Mittel und Möglichkeiten etablieren und zur Verfügung stellen, welche den Austausch zwischen den einzelnen Gliedern der rotarischen Familie nicht nur verbessern, sondern auch vereinfachen sollen. Davon erhoffen wir uns, dass die gesamte rotarische Familie noch enger vernetzt wird und auch neue Mitglieder schnell und unkompliziert von den Erfahrungen und Tipps Einzelner profitieren können.

  • Vernetzung der Distrikte, Ressorts und Clubs miteinander und untereinander (FB-Gruppe, Kalender, Webinare, RDK-Newsletter, RDK-Newsfeed)
  • Mitgliederbetreuung
  • Erstellung des Mitgliederverzeichnisses
  • Zügige Versorgung der Neumitglieder mit Informationen (Postkarten, E-Mails, Newsletter)
  • Erhaltung der Aktualität der Wiki-Inhalte
  • Wissenstransfer
  • Rotary-Nachwuchs-Rotaract (RNR)
  • Konfliktmanagement (Fortführung AG Kommunikation 19/20)